Mein Overnight-Oats-Rezept für den Winter

Mein Overnight-Oats-Rezept für den Winter

Ich kann einfach nicht genug vom Power-Frühstück Overnight Oats bekommen.

Warum?

Overnight Oats sind einfach genial, da sie sich quasi im Schlaf von selbst zubereiten. Ich bereite das Müsli am Abend vor und hole es morgens fix und fertig aus dem Kühlschrank. Das spart morgens wertvolle Zeit. Und falls die Zeit zu Hause zum Frühstücken nicht mehr reicht, dann packe ich es einfach als „Müsli to go“ in meine Tasche und esse es später. Der „Stopover“ beim Bäcker entfällt. Super relaxt.

Aber nun genug geschrieben…

Hier nun mein Lieblings-Rezept für den Winter:

overnight1-kopie

Zimt-Bratapfel-Overnight-Oats

Für 1 Glas (500 ml Fassungsvermögen):
50 Haferflocken
1 EL Chiasamen
1 EL Erdmandelblättchen
100 – 125 ml Milch oder Mandelmilch
2 EL Joghurt
1 TL Honig
1/2 TL Zimt
1/2 Banane
1 Apfel
1 EL getrocknete Cranberrys

Zubereitung:

1. Haferflocken, Chiasamen, Erdmandelblättchen, Milch, Joghurt und Honig verrühren. Mit Zimt würzen. Banane mit einer Gabel zerdrücken, unter die Haferflocken geben.

2. Apfel in Würfel schneiden. Haferflocken mit Apfel und Canberrys im Glas mischen oder einschichten. Glas verschließen, über nacht kalt stellen. Fertig.

Ich wünsche dir einen guten Appetit!!!

Herzlichst,
deine Petra Orzech

Schreibe einen Kommentar

Teilen
Twittern
Pin