5 Gründe, diesen Kartoffelsalat zu essen

Dieser mediterrane Kartoffelsalat ist perfekt 🙂 🙂 🙂

Warum?

  1. Er schmeckt yummy.
  2. Er ist gesund für den Darm.
  3. Er macht lange satt.
  4. Er ist ratz fatz fertig.
  5. Er schützt vor Heißhunger.

Warum schützt er vor Heißhunger…?
Der Grund ist die enthaltene resistente Stärke. Sie hält den Blutzuckerspiegel in Schacht, sodass wir lange satt und happy sind.

Damit sich resistente Stärke in den Kartoffeln bildet, müssen wir die Kartoffeln kochen und danach abkühlen lassen. Erst in den gekochten, kalten Kartoffeln ist die begehrte resistente Stärke enthalten – nicht in gekochten, warmen Kartoffeln.

Und übrigens:
Der Darm liebt auch resistente Stärke – die tut ihm sooo gut.

Was du brauchst:

  • 500 g gekochte, abgekühlte Biokartoffeln (gerne mit Schale – dadrunter stecken Vitalstoffe)
  • 200 g gekochte grüne Bohnen
  • 150 g Rauke
  • 250 g Kirschtomaten
  • 3 EL Kapern
  • 3 EL gehobelten Peccorino-Käse (oder Parmesan-Käse)
  • Saft von 1/2 Zitrone
  • 4 EL Hanföl (oder Olivenöl)
  • Salz und Pfeffer

So geht`s: 

  1. Kartoffeln, Bohnen, Rauke und Tomaten in mundgerechte Stücke schneiden. 
  2. Mit Kapern mischen. 
  3. Zitronensaft mit Öl vermengen, würzen. 
  4. Alles mischen. 
  5. Bis zum Verzehr kalt stellen…

Guten Appetit 🙂

Herzlichst,
deine Petra Orzech

 

Schreibe einen Kommentar

Teilen
Twittern
Pin