Abnehmen am Bauch mit der Teetassen-Atmung

Jetzt kostenlos Schlank-Meditation sichern (Hier klicken)

 

Du möchtest lieber lesen? Dann lies dir jetzt das Transkript durch:

Hi, ich grüße dich. Mein Name ist Petra Orzech.

Ist für dich Abnehmen am Bauch ein Thema? Und hast du vielleicht auch Stress in deinem Leben? Dann habe ich etwas für dich.

Weil, Abnehmen am Bauch und Stress, das sind zwei Dinge, die ganz oft aufeinandertreffen. Wer Stress hat, der neigt auch dazu, am Bauch ein kleines oder vielleicht größeres Fettpölsterchen anzulegen. Und für den ist Abnehmen am Bauch natürlich ein großes Thema und möchte natürlich den Bauch wieder flach haben.

Ich habe für dich dafür eine ganz tolle Atemübung, weil, die Atmung hat enormen Einfluss auf unser Nervensystem. Und zwar beruhigt es den Parasympathikus. Das ist der Ruhenerv und das macht er schon, er macht die Atmung schon innerhalb von ein paar Minuten.

Und das wiederum hat eben Einfluss auf unser Stresssystem, und wenn das Stresssystem sich entspannt, dann kann man auch gut am Bauch abnehmen.

Und die Atemübung, die ich dir jetzt zeige, die habe ich die Teetassen-Atmung genannt. Weil, Tee bedeutet für mich auch immer so ein bisschen Entspannung.

Abnehmen am Bauch mit der Atmung

Und zwar stellst du dir vor, du hast eine Teetasse hier und da legst du jetzt die Hände einmal rum, so, als würdest du deine Hände daran wärmen.

Dann bringst du die Daumen nebeneinander und bringst die Hände vor dein Gesicht. Sodass die Daumen vor deinem Mund sind, setzt dich aufrecht hin, entspannst du Schultern. Atmest durch die Nase ein und durch den Mund aus, und zwar in dieses kleine Loch zwischen deinen Daumen.

Atmest über die Nase ein und über den Mund aus. Ein und aus. Mach das in deinem Atemrhythmus, sodass du ganz entspannt ausatmen kannst. Die Ausatmung wird auch immer länger und weicher und tiefer.

Wenn du magst, schließt du auch gerne die Augen dabei. Und du machst diese Atemübung solange, wie es sich für dich gut anfühlt.

Das kann eine Minute sein, das können fünf Minuten, so, dass du dich wirklich entspannst. Und du spürst wirklich nach ein paar Minuten schon die entspannende Wirkung.

Und, wenn du diese Atemübung regelmäßig machst, zum Beispiel abends vor dem schlafen gehen, also, wenn du einen stressigen Arbeitstag hattest, dann schließt du den Tag ab mit dieser Atemübung.

Abnehmen am Bauch ohne Sport

Dann kannst du wirklich etwas für das Abnehmen am Bauch tun, ohne dass du dafür irgendwelche Sit-ups oder sonstige Dinge machen musst.

Sondern, du gehst die Sache ganz, ganz entspannt an, weil, es geht ganz, ganz häufig dabei, wenn man am Bauch abnehmen möchte, wirklich um Stressreduktion.

Wenn dir dieses Video gefallen hat, dann abonniere meinen Kanal. Und, um weitere entspannte Abnehmtipps zu bekommen, die nichts mit Kalorien zählen zu tun haben oder dogmatischen Essverboten, dann klicke auf den Link, der hier unter diesem Video ist.

Abnehmen am Bauch mit Schlankmeditation

Denn dann bekommst du von mir eine Schlankmeditation. Die ist wirklich ideal, wenn du entspannt abnehmen möchtest und, wenn du einen ganz anderen Weg möchtest. Weil, abnehmen passiert ganz häufig zuerst im Kopf.

Also hier unten klicken und dann bekommst du von mir die entspannende Schlankmediation.

Herzlichst,
deine Petra Orzech

Jetzt kostenlos Schlank-Meditation sichern (Hier klicken)

Schreibe einen Kommentar

Teilen
Twittern
Pin