Avocado im Schokopudding? Echt jetzt?

In veganen Schokorezepten 🍫  taucht sehr häufig die Avocado 🥑 als Basiszutat auf.

Am Anfang dachte ich auch: Das soll schmecken?

Und ich kann dir sagen: Jaaaa, es schmeckt! Probier es aus.

Für meinen veganen, zartschmelzenden Schoko-Pudding brauchst du nur ein 5 Zutaten und 3 Minuten Zeit. Und schon ist das verführerische Dessert fertig 😋

PS: Die in der Avocado enthalten Fette sind super gesund und machen lange satt, sodass sie prima beim Abnehmen hilft 👙

Für 2 Portionen brauchst du:
1 reife Avocado
1 reife Banane
60 ml Mandelmilch
60 g ungesüßtes Kakaopulver
2 EL Reissirup (oder Honig – dann ist das Rezept vegetarisch)

So geht`s:
1. Alle Zutaten in eine Rührschüssel geben und mit dem Pürierstab pürieren.
2. Fertig!

Mein Tipp: 
Entweder sofort vernaschen oder bis zum Verzehr in den Kühlschrank stellen.

Herzlichst,
deine Petra Orzech ❤️

Schreibe einen Kommentar

Teilen
Twittern
Pin