„Einhorn“-Lassi homemade

Der Einhorn-Drink-Trend 🦄 reißt nicht ab. Kein Wunder, verzaubert das Fabelwesen uns doch so märchenhaft den Tag. Und so möchte ich nun mit euch mein „Einhorn“-Lassi-Rezept 🦄 teilen.

Die Basis ist Natur-Joghurt, der mit seinen Milchsäurebakterien eine Freude für den Darm ist.

Für den Einhorn-Look habe ich mir als Topping eine bunte Gewürzblüten-Mischung gekauft. Die sieht nicht nur toll aus, sondern schmeckt auch richtig lecker. Da sind nämlich verführerische Zutaten wie etwa Rosenblätter 🌹, Himbeerstücke 🍓 und Kornblußen 🌼 drin enthalten.

Aber nun zum Rezept…

Einhorn“-Lassi 

Zutaten für 2 Gläser:

  • 300 g Natur-Joghurt
  • 2 EL flüssigen Honig
  • 1 EL Kokosmus
  • 1 EL Hanfsamen
  • 300 ml stilles Wasser
  • 4 Erdbeeren
  • 2 EL Heidelbeeren
  • 1 EL Gewürzblüten-Mischung (z. B. von Sonnentor „Alles Liebe”)
  • 2 Strohhalme für den „Einhorn“-Effekt

So geht`s:

  1. Joghurt, Honig, Kokosmus, Hanfsamen und Wasser vermengen. Joghurt-Lassi dritteln.
  2. Zum ersten Drittel die Himbeeren geben, pürieren und in die beiden Gläser geben.
  3. Darauf ein Drittel weiße Joghurt-Lassi geben.
  4. Das letzte Drittel mit Erdbeeren pürieren und auf das weiße Joghurt-Lassi geben. Mit der Blütenmischung bestreuen und als „Einhorn“ den Strohhalm nicht vergessen.

Ich bin gespannt, wie euch der „Einhorn“-Smoothie 🦄 schmeckt und hoffe ich, ihr seid so verliebt in ihn, wie ich…

Slimaste 🙏,

deine Petra Orzech💛

Schreibe einen Kommentar

Teilen
Twittern
Pin