Fettverbrennung anregen mit 1 Atemübung

Jetzt kostenlos eine Schlank-Meditation sichern (hier klicken)

Du möchtest lieber lesen? Dann lies dir jetzt das Transkript durch:

Hi, ich grüße dich. Mein Name ist Petra Orzech.

Ich zeige dir jetzt eine Übung, die deine Fettverbrennung anheizt. Wahrscheinlich denkst du, jetzt kommt eine Sportübung, weil, ich habe ja hier auch schon mein Sportdress an. Nein, weit gefehlt.

Es kommt eine Atemübung, die die Fettverbrennung anregt, und zwar regt sie die richtig, richtig doll an. Die Atemübung für die Fettverbrennung kommt aus dem Yoga, ist ganz, ganz easy und super effektiv.

Fettbrennung funktioniert nur…

Wichtig für dich zu wissen, die Fettverbrennung funktioniert nur, wenn wir genug Sauerstoff im Körper haben. Wahrscheinlich denkst du jetzt auch, ich atme doch, also habe ich Sauerstoff. Grundsätzlich hast du da richtig gedacht.

Aber die Fettverbrennung funktioniert nur, wenn wirklich genügend Sauerstoff im Körper vorhanden ist, und das ist meistens, wirklich bei ganz, ganz vielen Menschen, nicht der Fall. Weil wir einfach viel zu kurz und zu flach in den Körper ein- und ausatmen.

Und dann ist nicht genug Sauerstoff für die Fettverbrennung vorhanden, sodass sie gar nicht funktioniert. Mit dieser Atemübung, die ich dir jetzt zeige, regst du die Fettverbrennung super an, weil du eben ganz viel Sauerstoff in deinen Körper hinein bekommst.

So klappt es mit der Fettverbrennung

Bereit? Dann starten wir mit der Atemübung für die Fettverbrennung. Sie ist wirklich ganz einfach. Du stellst dich hin, du kannst dich auch hinsetzen. Bringst die Arme neben deinen Körper und machst die Hände zu Fäusten.

Dann stößt du mit der Einatmung die Arme nach oben und ziehst sie mit der Ausatmung runter. Dabei atmest du durch die Nase ein und aus. Das ist schon die Übung.

Und die machen wir jetzt einmal zusammen. Also einatmen und ausatmen. Dann machst du eine kleine Pause für ungefähr 15 Sekunden, sammelst dich einmal und dann kommt eine zweite Runde.

Insgesamt machst du das so ungefähr 20 mal, eine Runde, gerne an der frischen Luft. Ich bin hier auch an der frischen Luft, da haben wir natürlich wesentlich mehr Sauerstoff, als wenn wir in einem kleinen Raum sind.

Also, wenn du im Raum bist, dann gerne das Fenster aufmachen, dass ordentlich viel Sauerstoff hineinkommt. Dann für die zweite Runde, die Arme wieder an den Körper bringen, die Hände zu Fäusten und ganz intensiv die Arme nach oben stoßen und nach unten ziehen.

Fettverbrennung richtig angeheizt

Sodass eben viel Sauerstoff reinkommt und der Verbrauch, der auch wieder ausgestoßen wird, sodass viel Platz für neuen frischen Sauerstoff ist, damit die Fettverbrennung richtig angeheizt wird.

Die ist echt super, super die Übung und gleichzeitig macht sie auch noch wach und gibt neue Energie. Du wirst es sehen.

Dann, nachdem die zweite Runde beendet ist, wieder einmal 15 Sekunden pausieren, sammeln und dann in die dritte Runde starten für die Fettverbrennung.

Einfach Arme nach oben und nach unten. Und dann wieder kurz nachspüren und ich bin mir sicher, du wirst sofort den Effekt spüren.

Dir wird warm werden und du wirst neue Energie haben, einfach, weil die Fettverbrennung gestartet ist und dadurch Energie frei wird.

Wenn dir dieses Video gefallen hat, dann abonniere meinen Kanal. Und um weitere entspannte Abnehmtipps von mir zu bekommen, die ohne Kalorien zählen funktionieren, wo du auch keine stressigen Work-outs machen musst, dann klicke hier unten unter diesem Link.

Denn dann bekommst du eine Schlank-Meditation von mir. Dort geht es darum, dass wir 25 Minuten meditieren und dich von Frustessen befreien und wirklich den Körper auf “schlank” umprogrammieren.

Jetzt kostenlos eine Schlank-Meditation sichern (hier klicken)

Also einfach hier unten klicken auf diesen Link und dann geht es weiter mit der Schlank-Meditation.

Herzlichst,

deine Petra Orzech

Schreibe einen Kommentar

Teilen
Twittern
Pin