Meine 3 Lieblings “Bauch weg” Yogaübungen

Jetzt kostenlos “Bauch weg”-Übungen und mehr Yogaübungen sichern (hier klicken)

Du möchtest lieber lesen? Dann lies dir jetzt das Transkript durch:

Hi, ich grüße dich. Mein Name ist Petra Orzech und ich bin hier im Fitnessstudio. Das ist der Ort, wo klassischerweise „Bauch weg“-Übungen trainiert werden, so wie Crunches zum Beispiel.

Aber ich habe hier meine Yogamatte ausgerollt und möchte dir jetzt meine 3 Lieblings-Bauch-weg-Übungen zeigen aus dem Yoga. Weil, im Yoga wird sehr viel mit Bauchkraft gearbeitet.

Die ist eben wichtig für eine gute Haltung und insofern gibt es natürlich auch „Bauch weg“-Übungen aus dem Yoga.

“Bauch weg”-Übung Nr. 1

Also ich zeige dir jetzt die erste „Bauch weg“-Übung aus dem Yoga. Und zwar kommst du auf deine Ellbogen und streckst die Beine nach hinten. Achtung, die ist sehr anstrengend.

Dann bringst du das linke Knie nach vorne, dann das rechte. Und das machst du ziemlich schnell im Wechsel. Dann wirst du sehen, eine super „Bauch weg“-Übung.

Am besten machst du das solange, bis du ermüdest.

“Bauch weg”-Übung Nr. 2

Dann „Bauch weg“-Übung Nummer 2. Auf den Rücken legen und dann schlägst du die Beine so übereinander, als würdest du auf dem Stuhl sitzen.

Ich schlage jetzt einmal das rechte Bein über das Linke und die Füße flext du. Dann bringst du die Hände in den Nacken und hebst den Kopf hoch an und lässt hier ein bisschen Platz zwischen Kinn und Brust.

Weil, dann atmest du ein und mit der Ausatmung schiebst du die Füße weg von dir und dann ziehst du sie wieder ran. Und ausatmen, wegschieben.

Das ist die ganze Übung. Du wirst sehen, das geht schnell in den Bauch. Eine sensationelle „Bauch weg“-Übung. Und natürlich auch hier die Seite einmal wechseln.

Noch ein kleiner Tipp nebenbei. Als Dehnübung ist das total angenehm, dann einfach die Beine zur Seite fallen zu lassen, Arme ausstrecken und den Kopf in die entgegengesetzte Richtung ablegen.

Das war „Bauch weg“-Übung Nummer 2.

“Bauch weg”-Übung Nr. 3

Jetzt kommt „Bauch weg“-Übung Nummer 3. Die hat es auch echt in sich, das ist die Bauchwelle. Und zwar legst du dich auf den Bauch, bringst deine Ellenbogen direkt unter die Schultern.

Finger sind gespreizt, das ist die Sphinx Cobra. Der Blick geht nach vorne, du atmest ein. Mit der Ausatmung beugst du den Kopf und ziehst dein Becken, hebst dein Becken nach oben.

Und dann legst du das Becken wieder ab und der Oberkörper folgt, wie in einer Welle. Also ausatmen, Kopf einrollen, Becken heben und ablegen. Blick nach vorne, Herz nach vorne. Und heben, ablegen und Blick nach vorne.

Das sind meine 3 Lieblings-Bauch-weg-Übungen. Und du wirst sehen, die haben es alle drei wirklich richtig, richtig in sich.

Wenn dir dieses Video gefallen hat, dann abonnieren meinen Kanal.

Und, wenn du weitere Yogaübungen haben möchtest, für einen knackigen, sexy Körper, so, wie ihn viele Hollywood Stars haben, dann klicke auf den Link hier unter diesem Video.

Jetzt kostenlos “Bauch weg”-Übungen und mehr Yogaübungen sichern (hier klicken)

Denn dann bekommst du Tipps und Tricks direkt von mir aus LA. Also einfach hier unten klicken.

Herzlichst,

deine Petra Orzech

Schreibe einen Kommentar

Teilen
Twittern
Pin