Schnell abnehmen mit 3 Top-Yogaübungen

Jetzt kostenlos Yogaübungen für die schlanke, sexy Figur sichern (hier klicken)

Du möchtest lieber lesen? Dann lies dir jetzt das Transkript durch:

Hallo, mein Name ist Petra Orzech, ich grüße dich.

Viele Leute wollen ja immer schnell abnehmen, sie wollen richtig schnell, schnell abnehmen. Und denken, dafür müssen sie die Kalorien reduzieren, also so was, wie eine Diät machen, um dann schnell abzunehmen, um schnell Gewicht zu verlieren.

Das funktioniert kurzfristig, vielleicht hast du auch schon mal die Erfahrung gemacht – danach setzt der Jojo-Effekt ein und man hat mehr Gewicht, als man vorher hatte.

Was ich empfehle, ist, die Muskeln zu aktivieren, um schnell abzunehmen. Weil, die Muskeln sind der Ort, wo die Fettverbrennung stattfindet. Und im Yoga, ich kann es dir versprechen, gibt es Übungen, die gehen richtig auf die Muskulatur, sodass man dort eben in die Fettverbrennung kommt und schnell und effektiv abnimmt.

Schnell abnehmen mit Yoga

Ich habe drei Yogaübungen für das “schnell Abnehmen” ausgesucht. Du wirst natürlich nicht sofort abnehmen, wenn du jetzt einmal diese Yogaübungen machst. Du musst die natürlich schon regelmäßig machen, um wirklich Ergebnisse zu erzielen.

Und diese drei Übungen für das “schnell Abnehmen“, die möchte ich dir jetzt einmal zeigen. Dafür nehme ich aber meine Sonnenbrille ab, dann sehe ich dich besser – nein, das ist ein Scherz. Ich kann dich ja leider nicht sehen.

Also die erste Übung ist der Seitstütz. Die ist echt richtig klasse diese Übung. Das ist so eine Allzweckwaffe. Du stellst dich in dem Fall auf die rechte Hand, bringst die Füße voreinander und der Körper ist in einer Linie.

Wenn das zu schwierig ist, bringst du – in dem Fall ist es jetzt – den linken Fuß vor deinen Bauchnabel und stützt dich ab. Oder eben, wie gesagt, die Füße voreinander oder auch übereinander. Das ist am schwierigsten.

Dann streckst du den anderen Arm nach oben aus und beide Arme sind in einer Linie. Und dann presst du noch die Innenseiten deiner Oberschenkel richtig fest zusammen. Dann aktivierst du den Muskel, um schnell abzunehmen.

Und du wirst spüren, die Muskeln, die springen richtig schnell an. Das ist die Übung Nummer 1.

“Schnell Abnehmen”-Übung Nummer 2

Übung Nummer 2 zum “schnell Abnehmen” ist der “herabschauende Hund” in einer Variante. Also, du kommst in den “herabschauenden Hund”, das ist wie ein umgedrehtes V, und streckst ein Bein in die Luft.

Dann bringst du das Knie vorne zwischen deine Ellbogen, der Rücken ist rund. Und dann bringst du rechts und links das Knie jeweils an den Ellbogen.

Und das machst du, solange du Energie hast. Dann streckst du das Bein nach hinten aus und wechselst natürlich auch die Seite. Das ist Übung Nummer 2.

Und Übung Nummer 3, um schnell abzunehmen – du weißt, du musst das regelmäßig machen, diese Übung – möchte ich dir diese Übung zeigen. Und zwar ist das der “tiefe Berg”. Du stellst die Füße soweit auseinander und die Zehen zeigen nach außen.

Und dann kommst du tief, in den tiefen Berg, und bringst die Hände vor deinem Herzen zusammen. Komm so tief es geht.

Wichtig bei der Übung, damit sie auch wirklich effektiv ist, um schnell abzunehmen, ist, dass du deinen Po nicht nach hinten ausstreckst, wie einen Entenpopo. Sondern, dass du das Becken kippst, nach vorne kippst, und der Entenpopo verschwindet, die Knie zur Seite zeigend.

Also das sieht dann von vorne so aus. Wenn du noch mehr möchtest, kommst du auf deine Zehenspitzen. Das trainiert noch mal die tiefe Haltemuskulatur. Ansonsten einfach auf den Fuß kommen und nach unten ziehen.

So geht schnell abnehmen

Das sind meine drei Übungen, um schnell abzunehmen.

Wenn dir das Video gefallen hat, dann abonniere meinen Kanal. Und um weitere Yogaübungen zu bekommen, wie du einen straffen, sexy Körper bekommst, so wie ihn viele Hollywood-Stars haben, dann klicke den Link hier unter diesem Video:

Jetzt kostenlos Yogaübungen für die schlanke, sexy Figur sichern (hier klicken)

Dort verrate ich dir nämlich die Tipps und Tricks der Hollywood-Stars, wie sie das hinkriegen. Also einfach hier unten klicken.

Ich freue mich auf nächstes Mal.

Bis bald und Küsschen, deine Petra Orzech.

Schreibe einen Kommentar

Teilen
Twittern
Pin