Was Kalorien mit Dollars zu tun haben

Du möchtest abnehmen? Dann wird dich dieses Video interessieren!

Ja…., wir alle wissen, dass uns zuckrige, frittierte, nährstoffarme Speisen auf Dauer nicht gut tun, uns nur kurzfristig zufrieden stellen und langfristig unzufrieden und dick machen.

Doch das ist nur die „Oberfläche. Gehen wir „tiefer“, stellen wir fest, dass solche „Lebensmittel“ nicht nur ein wahres Suchtverhalten in unserem Gehirn verursachen, sondern sie schwächen auch die Nährstoffversorgung unserer Zellen. Das bedeutet: unsere Zellen fühlen sich nicht gesättigt und verlangen nach immer mehr Essen. Ist das der Fall, befinden wir uns in einem Zustand der zellulären Unterernährung bei gleichzeitiger Überversorgung an Kalorien. Kein Wunder also, dass wir uns mit der Zeit immer ausgelaugter fühlen, Kilo um Kilo zunehmen und uns in unserem eigenen Körper nicht mehr wohl fühlen.

Wenn du wissen willst, was Kalorien mit Dollars zu tun haben und wieso Kalorien nicht wichtig sind beim Abnehmen, dann schau dir dieses Video an…

Herzlichst,
deine Petra Orzech

Schreibe einen Kommentar

Teilen
Twittern
Pin