Weißt du nicht, was du mittags essen sollst?

Ich kenne das auch manchmal – plötzlich ist Mittagszeit und ich weiß nicht, was ich essen soll.

Da ich Wert darauf lege, Mittags etwas zu essen, was mir Energie schenkt (und nicht raubt), mich sättigt und meiner Figur sowie Laune gut tut, habe ich mir Gedanken gemacht, was ich mir da kochen könnte.

Heraus gekommen ist ein mega leckerer Linsensalat, den du prima vorbereiten und ihn mit zur Arbeit nehmen kannst.

Das tolle an Linsen ist, dass sie ein hervorragender pflanzlicher Eiweißlieferant sind und durch sogenannte komplexe Kohlenhydrate den Blutzuckerspiegel über lange Zeit konstant halten. Was zur Folge hat, dass sie uns lange sättigen, nicht müde machen, dickmachenden Heißhunger vertreiben und daher prima beim Abnehmen helfen.

Noch dazu liefern sie weniger Kalorien als Reis oder Nudeln. Dafür enthalten sie viele Mineralstoffe und Spurenelemente: Kalium, Magnesium, Calcium, Zink, Kupfer, Phosphor und besonders viel Eisen. Einfach genial!

So, nun aber endlich zum Rezept…

Petra`s knackiger Avocado-Linsensalat

Für 3–4 Personen brauchst du:

  • 150 g schwarze Beluga Linsen
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 EL Senf
  • 1 TL Honig
  • 1 Prise Salz (ich nehme Meersalz)
  • 1 Prise Pfeffer
  • 2 reife Avocados
  • 2 Äpfel

So geht`s:

  1. Linsen nach Packungszubereitung (ohne Salz) ca. 25 Minuten kochen.
  2. Inzwischen Öl, Zitronensaft, Senf und Honig gut verrühren. Dressing mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Avocado und Äpfel in mundgerechte Stücke schneiden. Linsen, Dressing, Avocado und Äpfel miteinander vermengen. Fertig.

Mein Tipp:
Ich koche den Salat gerne in der oben angegebenen Menge. So habe ich für mich und einem lieben Menschen für 2 Tage etwas gesundes zu Essen, was richtig lecker schmeckt und uns Energie schenkt, ohne auf die Hüften zu gehen.

Ich wünsche dir viel Spass beim Nachkochen.

Sendung L❤️ve & H😊ppiness,
deine Petra Orzech

Schreibe einen Kommentar